E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Internationale Woche gegen Rassismus

gegenrassismusVirtueller Projekttag

Wir, die Klasse 10s des E.T.A.-Hoffmann-Gymnasium Bambergs, nahmen am Freitag, dem 19.03.2021, an dem Projekttag zur Internationalen Woche gegen Rassismus teil. Neben uns waren noch die Klassen 9p und 10r unserer Schule am Start. Aufgrund der Corona-Pandemie fand diese Veranstaltung virtuell über Zoom statt.
Nach der Begrüßung durch die Veranstalter konnten alle Teilnehmer*innen vom Hauptraum in die Breakoutrooms wechseln, um an einem der elf verschiedenen Workshops teilzunehmen. Für Lehrpersonen und Fachkräfte wurde ein weiterer Workshop angeboten.
In den verschiedenen Gruppen wurde den Teilnehmenden beispielsweise durch Kurzfilme zum Thema Rassismus und Ausgrenzung, durch Beiträge der Poetry Slamerin JJ zum Thema Diskriminierung aufgrund von Gender und sexueller Orientierung, durch das Stellen von Fragen zum Thema Rassismus an einen (deutschen) People of Colour und durch Präsentationen der Workshopleiter verschiedenste Formen von Diskriminierung nähergebracht. Es wurde ebenfalls über Antiziganismus, diskriminierungssensible Sprache und Vorurteile informiert und diskutiert
Nachdem alle Workshops beendet waren, trafen sich alle Teilnehmenden im Hauptraum zur Vorstellung der Ergebnisse der Workshops wieder. Dies geschah entweder durch den Workshopleiter oder durch eine freiwillige Schülerin/einen freiwilligen Schüler. Dadurch ermöglichten die Veranstalter am Ende des Projekttags zur Internationalen Woche gegen Rassismus, allen Teilnehmer*innen auch Eindrücke anderer äußerst interessanter Projekte mitzunehmen.
Katharina Stahl, 10s