E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Skyline

Frankfurt

Die Klasse 9a war in Frankfurt am Main

Die Klasse 9a hatte sich dazu entschieden, in den drei ihnen zur Verfügung stehen Tagen am Ende des Schuljahres einen Ausflug nach Frankfurt am Main zu unternehmen. Und das Programm war ausgesprochen vielseitig. Zunächst ging es in den wunderschön angelegten Palmengarten, in dem exotische Pflanzen, Kakteen, Schmetterlinge bestaunt weren konnten. Anschließend konnten sich die Schülerinnen auf dem über 50 Stockwerke hohen Maintower einen beeindruckenden Panorama-Überblick über den Großraum Frankfurt verschaffen. 

Am nächsten Tag bekamen die Schülerinnen im bekannten Senckenberg Naturkundemuseum einen Überblick über die unglaublcihe Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten. Am Nachmittag ging eine Gruppe in die Schirn Kunsthalle, die andere ins Museum für Kommunikation. Letzteres stellte sich als ein echtes Highlight heraus, das vor allem durch die vielen interaktiven Möglichkeiten sowohl für Erkenntnisgewinn als auch für Unterhaltung sorgte. Am Donnerstag gab es dann zum Abschluss noch einen kreativen Workshop zur Stop-Motion-Videotechnik im Deutschen Filmmuseum. Ein Ergebnis davon sehen sie hier.

Insgesamt war es eine interessante und abwechslungsreiche Fahrt, die die Schülerinnen (im übertragenen, auf der Heimfahrt aber auch buchstäblichen Sinne) in vollen Zügen genossen haben.

H. Sturm