E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Freundeskreis hat neuen Vorstand

2021 12 22 VorstandFreundeskreisETA

In der ordentlichen Mitgliederversammlung des Freundeskreises des E.T.A. Hoffmann-Gymnasiums Bamberg e.V. am 20. Dezember 2021 wurden Neuwahlen des gesamten Vorstands durchgeführt. 

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Can Inan Özalp gewählt, der während seiner Zeit am ETA schon als Schulsprecher aktiv und bekannt war. Zur zweiten Vorsitzenden wurde Conny Daig-Kastura, zur dritten Vorsitzenden Julia Alcaraz. Das Amt der Vereins-Schatzmeisterin übernahm Silke Riemer-Weidenhammer, die bisherige Schriftführerin Marieke Gerdes trat wieder an und wurde einstimmig bestätigt. Im Beirat stehen der Vorstandschaft die gewählten Mitglieder Karoline Kraus und Tina Morcinek sowie Markus Knebel (Schulleitung) und Michael Grimm (Elternbeirat) zur Seite. Zum Revisor wurde wie in den vergangenen Jahren der frühere ETA-Schulleiter Hubert Wicklein bestimmt.

2021 12 22 VorstandFreundeskreisETA

(Ein Teil des neu gewählten Vorstands (vlnr): Karo Kraus, Michael Grimm, Tina Morcinek, Can Özalp, Conny Daig-Kastura, Silke Riemer-Weidenhammer, Marieke Gerdes. Nicht im Bild sind Julia Alkaraz und Markus Knebel.)

2021 12 22 EhrungPhilKaufferFreundeskreisETA 2

Die doch erheblichen Personaländerungen waren nötig geworden, da sowohl der Vorsitzende Philipp Kauffer, als auch der langjährige Schatzmeister Claudio Wendenburg aus beruflichen Gründen leider nicht mehr zur Verfügung stehen konnten. Auch der bisherige zweite Vorsitzende Michael Kraus war - durchaus bedauernd - nicht mehr für sein Amt angetreten. Allen dreien wurde seitens des Freundeskreises sehr herzlich für ihr langjähriges Engagement gedankt und Geschenkgutscheine überreicht. Der scheidende 1. Vorsitzende bekam von Schuldirektor Markus Knebel zudem eine kleine E.T.A. Hoffmann-Statuette: "Als kleine Erinnerung an Deine Schule und mit herzlichem Dank für Deinen Einsatz". Michael Kraus ließ sich erfreulicherweise überreden, zumindest als Ersatzrevisor eine Rolle in der erweiterten Vorstandschaft zu übernehmen. Er bleibt daher dem Freundeskreis auch in Zukunft verbunden.

In der Versammlung wurden auch die vorgeschlagenen Änderungen an der Satzung des Freundeskreises bestätigt. Einige rechtliche Ergänzungen waren nach Aussage eines zugezogenen Rechtsanwalts notwendig geworden. Bei dieser Gelegenheit wurde die Satzung auch stilistisch leicht überarbeitet und sanft modernisiert. (Die nun gültige Fassung der Satzung findet sich in der Hauptnavigation links, unter "Schulfamilie/Freundeskreis").

Fotos: MK, Bericht cdk