E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Unternehmerisches Denken und Handeln

kIMG 5682

Workshops zur Unternehmensgründung

Am Donnerstag, 1. Juli und Freitag, 2. Juli 2015 gestaltete Frau Ute Heim vom Unternehmer-Gymnasium Pfarrkirchen für die 9. Klassen der Langform einen besonderen Unterricht. Je drei Stunden konnten die Schülerinnen und Schüler unternehmerisches Denken und Handeln im Rahmen eines Workshops erlernen.
Dabei entwickelten einzelne Gruppen unterschiedliche Unternehmensideen und formulierten Businesspläne oder arbeiteten sich als Experten in den Aufgabenfeldern Bank, Versicherungen, Rechtsanwalt und Bundesagentur für Arbeit ein.
Zur Umsetzung bzw. Anpassung der Pläne ließen sich die fiktiven Unternehmensgründer in Fragen der Finanzierung, der Rechtsformwahl, der notwendigen Versicherungen und des Personals von den „Experten“ beraten.    
Interessante Ideen wurden entwickelt von „Spaghetti to go“ bis zur „Beregnungsanlage“. Investitionen, Personalkosten, Versicherungsbeiträge, Rechtsformkosten mussten durchgerechnet werden. Die Beratungen führten oft zu erheblichen Anpassungen der Planung. Viele Kosten waren doch unterschätzt worden.
In dieser anderen Form des Unterrichts lernten die Neuntklässler außerdem die Ansprüche unterschiedlicher Berufe hautnah kennen.
(Bericht und Fotos: U. Drescher)