E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Hafenexkursion

kCIMG2109

Klasse 8a besuchte den Bayernhafen Bamberg

Am 12.05.2015, dem diesjährigen Exkursionstag, erkundete die Klasse 8a zusammen mit Frau Spitzenberger und Frau Wettschureck den bayernhafen Bamberg. Hafenmeister Harald Holzschuh führte die Gruppe durch einen Teil des 96 ha großen Geländes, in dem sich 75 Betriebe aus Logistik, Umschlag, Reedereien, Produktion, Recycling, Versorgung und Dienstleistung mit 1.800 Mitarbeitern angesiedelt haben. Der Hafen bietet durch seine zentrale Lage ideale Voraussetzungen für einen schnellen nationalen und internationalen Güteraustausch. Direkte Verbindungen bestehen zu den Binnenhäfen an Rhein, Main und Donau, zu den Seehäfen an der Nordsee und am Schwarzen Meer sowie zu den wichtigsten Handelsmetropolen und Verkehrsknoten in Europa.
Herr Holzschuh betonte die wirtschaftliche Bedeutung der Hotelschiffe, die am Hafen in Bamberg anlegen. Von den Passagieren profitieren außer den Stadtführern die Gastronomie und verschiedene Geschäfte in der Altstadt.
Beim weiteren Rundgang durch den Hafen konnten die Schüler das Beladen von Schiffen beobachten und erinnerten sich an den Geographieunterricht. Bei der Besprechung des Themengebiets Hafen haben sie die verschiedenen Be- und Entlademöglichkeiten bereits kennengelernt.
Diese Hafenexkursion bot einen interessanten Einblick in die Welt der Schifffahrt und es wurde die Bedeutung des bayernhafens deutlich.
(Bericht und Fotos: Tatjana Wettschureck)