E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Besuch im Landtag

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

L1

Die Klasse 10b schaut den Abgeordneten über die Schulter

Am letzten Mittwoch (22.04.2015) besuchten wir, die Klasse 10b, in Begleitung unserer Sozialkundelehrerin Eva Baumüller und unseres Geschichtslehrers Florian-Robert Guhl den Bayrischen Landtag in München.

Nach der dreistündigen Hinfahrt wurde uns ein leckeres Mittagessen in der Gaststätte des Landtags spendiert. Nachdem wir dann einige allgemeine Informationen über den Landtag bekommen hatten, besuchten wir die 43. Plenarsitzung des Landtags. Zu Beginn dieser Sitzung wurde eine Schweigeminute zum Gedenken der ertrunkenen Flüchtlinge im Mittelmeer gehalten. Danach wurde über einen Gesetzesentwurf der Fraktion FREIE WÄHLER zur Änderung des Bayrischen Beamtenversorungsgesetzes debattiert und abgestimmt und über einen Gesetzesentwurf der Staatsregierung zur Änderung des Bayrischen Katastrophenschutzgesetzes abgestimmt.
Wir waren erstaunt, dass nur ein kleiner Teil der Abgeordneten an der Sitzung teilnahm und dass sich die wenigen Anwesenden kaum für die Redner interessierten, sondern die Tageszeitung lasen, sich unterhielten oder sich mit dem Computer oder ihrem Handy beschäftigten. Andererseits wurde aber auch während der Sitzung heftig debattiert, applaudiert und bei Reden dazwischen gerufen. Insgesamt war es sehr interessant zu sehen wie eine Plenarsitzung mit Abstimmungen und Reden zu unterschiedlichsten Themen abläuft.
Direkt nach der Plenarsitzung hatten wir die Möglichkeit drei Angeordnete des Bayrischen Landtags mit unseren Fragen zu löchern. Die Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml (CSU), die II. Vizepräsidentin des Bayrischen Landtags Inge Aures (SPD) und der III. Vizepräsident des Bayrischen Landtags Peter Meyer (FREIE WÄHLER) beantworteten uns ohne Wenn und Aber alle unsere Fragen. Alle drei Abgeordneten hinterließen einen offenen und sympathischen Eindruck und gaben uns einen interessanten Einblick in ein Leben als Politiker.
Anschließend machten wir uns wieder auf den Heimweg, bei dem die Stimmung trotz eines langen Staus nicht getrübt werden konnte.
Wir möchten uns nochmals bei Frau Baumüller bedanken, die uns diesen informativen Tag im Bayrischen Landtag ermöglichte.

(Bericht: Hanna Kellner, Johanna Mattenklodt, 10b, Fotos: E. Baumüller)

{gallery width=100 height=80}schulfamilie/fachschaften/geschichte_sozi/2014_2015/Landtag_April_2015{/gallery}