E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Klartext

IMG 4999 klEin Projekt der Klasse 9k mit der Lokalzeitung

Vier Wochen lang las die Klasse 9k nicht nur täglich den Fränkischen Tag, sondern hinterfragte und diskutierte zahlreiche aktuelle Themen. Journalistische Textsorten wurden hierbei genauer untersucht und durch eigene kleine Schreibversuche im Unterricht trainiert.
Dank dem kostenlosen Schülerabo der Mediengruppe Oberfranken konnten die an Twitter und WhatsApp gewöhnten Schüler das Printmedium Zeitung neu und anders entdecken.
Einen gelungenen Abschluss des Klartext-Projekts bildeten zwei Workshops mit Journalisten, an denen die Schüler der Klasse 9k teilnehmen konnten:
Am 18. Juni 2015 fand ein Workshop zum Thema „Treffpunkt Soziale Medien" statt. Gemeinsam mit Herrn Steinhübl, Polizist, Herrn Arend, externer Informatiker, und den beiden Journalisten vom Fränkischen Tag, Herrn Reinmann und Frau Epplé, beschäftigten sich die Schüler mit Grenzen, Illegalität und Möglichkeiten sozialer Plattformen. Vor allem das Problem des Urheberrechts beim digitalen Austausch von Filmen und Musik stand bei der zweistündigen Diskussionsrunde im Mittelpunkt.
Im Rahmen eines etwas „anderen Schreibtrainings" am 26. Juni 2015 beschäftigen sich die Schüler unter Anleitung der Journalistin Isabelle Epplé mit den vielfältigen Möglichkeiten des Schreibens. Nach einer kleinen, aber gar nicht so einfachen Schreibvorstellung ohne das „verbotene Ich" entwickelten die Schüler kreative Sprachbilder durch Haikus. Abschließend war es für die meisten Schüler ein Leichtes den Täter, einen mysteriösen Verkleidungskünstler, aus dem Grimm´schen Märchen „Rotkäppchen" in einem sachlichen Polizeibericht zu überführen.

(Bericht: Lara H. (9k) und D. Hammerbacher, Fotos: St. Thienel)