E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Fahrten und Exkursionen im Fach Deutsch

In „normalen“ Zeiten sind im Fachbereich Deutsch vor allem die Berlin-Fahrt für die 10. Jahrgangsstufe sowie die Weimarfahrt für die Q11 Möglichkeiten, „Literatur“ auf ganz besondere Weise erfahrbar zu machen. Der Besuch von Theateraufführungen, Kabaretts und Lesungen gehören bei der von StD Metzner federführend organisierten Studienfahrt sicherlich zu den Highlights und wird von den SchülerInnen mit großem Interesse angenommen.

Aber auch die von der Fachschaft Deutsch regelmäßig organisierte Weimarfahrt lässt an „historischer“ Stätte das Verständnis für die Weimarer Klassik und die literarische Sondersituation, die sich in diesem kleinen Herzogtum zu Zeiten der großen Dichterfürsten Goethe und Schiller zu entwickeln vermochte, wachsen.

Aber warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Auch wenn es beinahe banal anmutet, so darf an dieser Stelle nicht vergessen werden, dass bereits ein zweistündiger Ausflug innerhalb Bambergs unseren SchülerInnen nicht nur den Namensgeber unserer Schule näher bringt, sondern auch dessen Fußspuren innerhalb Bambergs nachverfolgen lässt. Dass dabei nicht nur von der Fachschaft Deutsch unterschiedliche Kooperationen mit der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft gepflegt werden – die hoffentlich auch unter neuer Leitung des E.T.A. Hoffmann-Hauses von Seiten der Stadt stattfinden können -, zeigt die Bandbreite dieses streitbaren Universalgenies, die nach wie vor in den Bann dieses romantischen Künstlers zieht.


Text: A. Kießling
Foto: A. Kießling