E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Wie die Zinnsoldaten

Bild1zinn

Die Klasse 9b beim Zinngießen

Es ist schon etwas anderes, ob man den Übergang vom festen zum flüssigen Zustand nur beim Schmelzen eines Eiswürfels oder beim Verflüssigen von Metall beobachten kann. So geschehen in der Klasse 9b, die am Freitag die Gelegenheit hatte, ihre eigenen Zinnfiguren zu gießen. Und nach einer kurzen Einweiseung haben die meisten auch wirklich großes Fingerspitzengefühl bewiesen, da das Gießen in die oft recht kleinen Silikonformen gar nicht einfach ist. Der eine oder die anderen SchülerIn hat dabei auch festgetellt, dass man beim Umgang mit über 200 Grad heißem geschmolzenem Metall doch etwas vorsichtiger sien muss, als im normalen Alltag. Aber schlussendlich haben es alle gut überstanden und konnten sich sogar ein kleines Andenken mit nach Hause nehmen. Wer weiß, vielleicht schmückt es ja bald den Weihnachtsbaum...

H. Sturm