E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Fair geht vor

Entdeckerpfad am ETA während der bundesweiten fairen Woche 2016 kParcours Wit Jeans

Unter dem Motto „Ich bin am E.T.A. – ich will’s fair!“ wollten wir, das P-Seminar fairer Handel, besonders im Rahmen der fairen Woche vom 26.-30. September 2016 unseren Mitschülern das Thema Nachhaltigkeit und die Wirkung des fairen Handels näherbringen. Dazu haben wir den Parcours ,,Rundum FAIR“ vom Weltladen Neumarkt i.d.Opf. ausgeliehen. Die liebevoll ausgearbeiteten „Hingucker“ in den sieben Stationen bauten wir in unserer Aula auf und stellten diese zusammen mit Arbeitsblättern allen Klassen mit ihren Lehrern zum Besuch zur Verfügung. Der Parcours, welcher im Rahmen der Kampagne ,,Bildung für nachhaltige Entwicklung“ erstellt wurde, besteht aus sieben informativen, aber auch handlungsorientierten und spielerisch gestalteten Stationen, welche z.B. über die Herstellung und Vermarktung von Kaffee, Schokolade und Bananen, aber auch über die Rohstoffe im Handy und Kinderarbeit informieren. Ziel ist es, dass sich die Schülerinnen und Schüler selbstständig über die Hintergründe der Herstellung, z.B. einer Jeans, weiterbilden und spielerisch lernen. Dabei hinterfragen sie ihr Konsumverhalten, kommen ins Gespräch miteinander und überlegen sich, ihr Kaufverhalten gegebenenfalls bewusst zu ändern. Fazit der Woche: „Der Parcours ist sehr gelungen und ich würde ihn noch einmal besuchen.“ (Elena, 8. Klasse)
Die Schüler hatten großen Spaß am Selbsttesten und Tüfteln und nahmen auf diesem Wege viele neue Eindrücke und „fair-änderte“ Denkweisen mit.

 

 

Bericht und Fotos: Ramona E./Zm (P-Seminar fairer Handel)