E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium mit Lang- und Kurzform

Hier reagiert das E.T.A.

Lehrermannschaft des E.T.A. wird oberfränkischer Meister im Volleyball kIMG 20171112 WA0002

Es war ein langer Weg - im wörtlichen wie im übertragenen Sinne! Traditionell finden am ersten Freitag nach den Allerheiligenferien die oberfränkischen Meisterschaften im Lehrervolleyball statt und der Sieger aus dem Vorjahr sorgte auch in diesm Jahr wieder für die Ausrichtung. Alleine die Anfahrt ins doch recht weit ab vom Schuss gelegene Selb dauerte schon über 90 Minuten. Umso größer war anschließend die Motivation, den Wanderpokal diesmal nach Bamberg zu holen. Neben der Mannschaft des E.T.A. und dem Gastgeber Selb waren noch vier andere Teams angetreten, darunter auch das Bamberger FLG. Doch die Lehrer des E.T.A. zeigten gleich im ersten Gruppenspiel Nervenstärke und spielerisches Können und konnten Titelverteidiger Selb souverän schlagen. Und auch über den Rest des Turniers spielte das E.T.A meist konzentriert und leistete sich weniger Fehler als die Konkurrenz. So kam es letztlich im Finale noch einmal zum Aufeinandertreffen mit den ebenfalls stark spielenden Kollegen aus Selb. Nach einem deutlichen ersten Satzgewinn musste der zweite Satz knapp verloren gegeben werden. Doch im dritten Satz fand das E.T.A. (auch dank der lautstarken Unterstützung durch die Kollegen aus Bamberg, Bayreuth  und Kulmbach) wieder ins Spiel zurück und konnte den dritten Satz und somit das Finale für sich entscheiden. Nach ausgelassenem Siegestaumel durfte das Team bei der abschließenden Siegerehrung dann auch den verdienten Pokal in Empfang nehmen. Und mit dieser Trophäe im Gepäck war auch die lange Heimfahrt kein Problem mehr. Im Juli 2018 geht es dann zur Bayerischen Meisterschaft nach Unterhaching. Mal sehen, was da noch geht...  :-)

Das Team des E.T.A.: Tamara Avdic, Judith Heublein, Nina Preiß, Florian Bogner, Stephan Durchholz, Michael Stebani und Hans Sturm

Bericht: H. Sturm, Fotos: J. Heublein