E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Die ganze Welt ein Dorf

UNESCO-Jugendcamp in Tüchersfeld
k20190704 122932

Im zweijährigen Turnus treffen sich Vertreter der bayerischen UNESCO-Projektschulen bei einem Jugendcamp oder Jugendforum. In diesem Schuljahr stand ein Camp in Tüchersfeld auf dem Programm, das sich inhaltlich vor allem mit Nachhaltigkeit beschäftigte. Das E.T.A. wurde von vier Schülerinnen und einem Schüler aus der UNESCO-AG vertreten.
Die Schüler konnten aus verschiedenen Workshops wählen, wobei das Themenspektrum von nachhaltiger Waldwirtschaft, über biozertifizierte Imkerei und Fischzucht, Verwendung von Kräutern in der Küche, biologische Landwirtschaft, Brotbacken wie anno dazumal bis zur Erkundung einer Höhle reichte. Alle Workshops steuerten Produkte zum abendlichen Buffet bei, das natürlich besonders lecker war, nachdem man die Lebensmittel selbst hergestellt oder deren Herstellung zumindest erlebt hatte.
Das gegenseitige Kennenlernen der Schüler, der Austausch über die UNESCO-Arbeit an der jeweiligen Schule und die Zeltlagerromantik rundeten das zweitägige Camp ab. Sogar ein Höhlenkonzert wurde den Teilnehmern geboten. Natürlich durften auch ein Bad in der eiskalten Püttlach und das Erklettern des Lieblingsfelsens nicht fehlen!
Bm