E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium mit Lang- und Kurzform

Fit für die neuen SchülerInnen

Tutorenschulung am E.T.A. kP1140724

 

 18 Tutorinnen und Tutoren bereiteten sich am 17.7. bereits intensiv auf die Ankunft ihrer neuen Schützlinge vor. Dabei ging es zunächst darum, dass sich die Tutoren untereinander kennenlernten, denn sie sollen ja ein Team bilden, das zum Wohle der Neulinge effektiv arbeitet. In diesem Jahr schieden acht erfahrene Tutoren aus, acht Plätze wurden also an Acht- und Neuntklässler vergeben, die sich der Aufgabe, die Jüngsten in die Schulgemeinschaft zu integrieren, stellen möchten.
Allerlei Namen- und Kennenlernspiele machten die Tutoren untereinander bekannt und gleichzeitig bilden diese Spiele und Übungen einen Grundstock, auf den sie auch bei ihrer Arbeit mit den Fünftklässlern zurückgreifen können. Anschließend reflektierten die neuen Tutoren ihre Erwartungen an das Amt, Herausforderungen und Stützfaktoren; die alten Hasen diskutierten ihre Erfahrungen und steckten sich neue Ziele. Die besondere Form des Kooperationsspiels lernten die Tutoren in zahlreichen Übungen mit Herrn Rothmann kennen. Beim „Tower of Power“ waren die Tutoren kaum zu bremsen! Entsprechend kooperativ und reibungslos verlief die Bildung der Klassenteams. Nun wurden die Tutoren mit typischen Situationen konfrontiert, die in 5. Klassen auftreten; lösen sollten sie diese als Team im Rollenspiel. Hier wurde außerdem reflektiert, welche Situationen die Tutoren selbst bearbeiten können und in welchen Sie Lehrkräfte einschalten sollten. Weitere praxisbezogene Übungen folgten.
Der Tag klang beim Spielen, Grillen und Feiern sehr harmonisch aus.
Am letzten Ferientag treffen sich die Tutoren noch einmal, vertiefen ihre Kenntnisse und planen die Aktivitäten der ersten Schulwochen.

Bericht und Fotos: Eva Baumüller