E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Schüler experimentieren

Regionalsieg im Fachbereich Technik!
k 20200305 24 1600x1200 2

Veronika Kuen (Klasse 7d) und Carla Ehrhardt (Klasse 7c) vom E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg haben im Fachbereich Technik beim diesjährigen Regionalwettbewerb 'Schüler experimentieren' in Bamberg den ersten Platz errungen! Dabei wurden Sie am Gymnasium Christian Ernestinum in Bayreuth von StD Lenk im dortigen Begabtenkurs betreut.
Ausgehend von einer technischen Fragestellung „wie baue ich eine stabile Brücke?“ haben die beiden den naturwissenschaftlichen Aspekt der Stabilität von dünnen Stäben (Holzstab, Spaghetti) bzw. Rohren (Makkaroni, Strohhalme) sowohl unter statischer Belastung (Bücher) als auch unter dynamischer Belastung (Erdbebensimulator) herausdestilliert und durch genaue Beobachtung der Instabilitäten zwei grundlegende Phänomene (die Euler Instabilität und Knickinstabilität) wiederentdeckt. Die Jury lobte die Einfachheit der Untersuchungsmethode und das unvoreingenommene Beobachtungstalent unserer beiden Schülerinnen. Durch den Regionalsieg haben sie sich für den Landeswettbewerb am 2. und 3. April in Regensburg qualifiziert.

Die Schulfamilie gratuliert recht herzlich und wünscht beim Landesentscheid viel Erfolg!

A. Grillmeier (Begabtenbeauftragte), M. Bail (Wettbewerbsleiter)

k Technik Kuen Erhardt