E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Die Wirtschaftsweisen des E.T.A.

E.T.A.-ler gewinnen bei „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“
k05 IMG 5193

An dem von den Wirtschaftsjunioren Deutschland organisierten Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ nahmen rund 300 Schüler der neunten Jahrgangsstufen aller allgemeinbildenden Schulen im Raum Bamberg teil. Der Wettbewerb soll das Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge wecken und zu einer Verzahnung von Schule und Wirtschaft beitragen.
Die Schüler beantworteten insgesamt 30 Fragen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Internationales, Finanzen und Digitalisierung. Bei der Preisverleihung im Lichtspielkino hatten die Jugendlichen Gelegenheit Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen, u.a. VR Bank, Mediengruppe Oberfranken, Ertl-Zentrum, Rakuten.
Die erste Runde auf Kreisebene gewann Nikolaj Maximtschuk aus der Klasse 9a; als „schlauester“ Schüler erhielt er ein Tablet-PC und darf als Kreissieger am Bundesfinale in Montabaur teilnehmen. Als beste Gymnasiastin wurde Eva Kram aus der Klasse 9q mit einem 100 €-Gutschein ausgezeichnet, den sie im Rahmen einer VIP-Shoppingtour inkl. Einkaufsberatung ausgeben darf. Auch die beste Klasse stellte unsere Schule: die Klasse 9q darf sich deshalb über einen 300 €-Gutschein für Bastelbedarf freuen. Im Anschluss an die Siegerehrung hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, den Nachmittag mit der französischen Filmkomödie „Verstehen Sie die Béliers?“ und einer Tüte Popcorn ausklingen zu lassen.
Ein herzlicher Dank geht an Herrn Schimmelpfennig von den Wirtschaftsjunioren Deutschland für die Organisation des Wettbewerbs und die gelungene Preisverleihung im Lichtspielkino.
A.Selder