E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Leichtathleten bayerischer Vizemeister!

 Jungen III bayerischer Vizemeister der Leichtathletik
kIMG 20190716 WA0004

Mit dem Sieg bei der oberfränkischen Meisterschaft in Bamberg hatten die Jungen III das Ticket für das Landesfinale in Bayreuth gebucht. Dort bekamen sie es mit starker Konkurrenz aus München, Nürnberg (Eliteschule des Sports des DOSB), Kempten, Deggendorf, Hösbach, Waldsassen und Markt Schwaben zu tun, die ihrerseits als Sieger ihrer Regierungsbezirke sowie der Stadt München hervorgegangen waren.
Nach der Begrüßung durch Bayreuths Oberbürgermeisterin Frau Merk-Erbe sowie den Ministerialbeauftragten Herrn Vorleuter starteten bei gutem Wetter die Wettkämpfe im Bayreuther Hans Walter Wild-Stadion. Lag das ETA nach der 1. Disziplin, dem Kugelstoßen, noch auf Rang 4 (Nikolaj Maximtschuk 10,88m, Silas Brehm 10,18m), so steigerte sich die Mannschaft mehr und mehr und kletterte im Ranking nach oben, so dass man nach sehr starken Leistungen über 4x75m (36,23s mit Wunner, Ernst, Blank, Schmitt) und im Weitsprung (Fabius Schmitt 5,72m, Franz Wunner 4,92m) äußerst knapp hinter dem oberbayerischen Favoriten aus Markt Schwaben auf Platz 2 lag.
Im anschließenden 75m-Sprint zeigten unseren ETAler ihre große Klasse, indem sie Platz 1 und 2 belegten (David Sell 9,14s sowie Fabius Schmitt 9,36s). Nach einem guten Hochsprungwettkampf (David Sell 1,66m, Nikolaj Maximtschuk 1,54m) sowie ordentlichen Wurfleistungen mit dem 200g-Ball (Luis Amon 51m, David Sell 48,50m) lag man vor dem abschließenden 800m-Finale knapp vor dem Gymnasium aus München auf Platz 2. Hier holten unsere ETAler nochmals alles aus sich heraus und verteidigten mit hervorragenden Zeiten (Paul Ernst 2:17min sowie Paul Rösch 2:18min) den 2. Platz im Ranking. Zwar ging der Gesamtsieg an das oberbayerische Franz Marc-Gymnasium aus Markt Schwaben, doch freuten sich unsere Schützlinge über eine herausragende bayerische Vizemeisterschaft und damit das beste Ergebnis des ETA seit vielen Jahren.
Als weiteres Highlight wurde David Sell als derjenige Athlet ausgezeichnet, der in seiner Altersklasse die höchste Punktzahl aller Schüler erreichen konnte.
Gratulation an unsere Leichtathleten zum tollen 2. Platz im Landesfinale 2019:
Silas Brehm, Philipp Dorn, Nikolaj Maximtschuk, David Sell, Jakob Blank, Fabius Schmitt, Paul Rösch, Franz Wunner, Luis Amon, Paul Neubauer und Paul Ernst (im Bild von links nach rechts).

Holger Mark, Florian Bogner