E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium mit Lang- und Kurzform

Basketball-Mädels

Basketball am E.T.A. aus Dornröschenschlaf erwacht
kIMG E8896

Als vor ein paar Wochen einige Schülerinnen des E.T.A. Hoffmann-Gymnasium an der Tür ihres Direktors klopften um zu fragen, ob nicht vielleicht eine Basketball-Schulmannschaft ins Leben gerufen werden könnte, lagen die dafür vorgesehenen Trikots noch in einem tiefen Schlaf… Seit vielen Jahren hatte sich keine Basketball-Schulmannschaft des E.T.A. dem Duell mit den anderen Bamberger Gymnasien gestellt. Doch seit gestern sind die Trikots erwacht! Die Mädchen der Jahrgänge 2006 und jünger haben sich in zwei tollen Auftritten auf der Bamberger Schulbasketballbühne im Rahmen der Bezirksmeisterschaft zurückgemeldet. Im ersten Spiel besiegten sie zunächst den Gastgeber, das Franz-Ludwig-Gymnasium. Mit 30:15 überzeugten die Mädchen durch schnellen, körperbetonten und technisch versierten Basketballsport. Spiel 2 gegen den späteren Bezirksmeister, dem Claviusgymnasium, begannen die Mädchen des E.T.A. hoch konzentriert und selbstbewusst. Als jedoch das Claviusgymnasium die Angst vor der Überraschungsmannschaft vom Stephansberg abgelegt hatte, konnten sie sich Schritt für Schritt absetzen und siegten am Ende mit nur 5 eingesetzen Spielerinnen mit 28:20. Doch die Mannschaft um ihre Betreuer StRin Burgis und StRef Orth war nicht nur wegen ihrer aus dem Schönheitsschlaf erwachten Trikots Siegerinnen der Herzen. Mit dem Titel der zweitbesten Basketballmannschaft Oberfrankens in der Altersklasse Mädchen IV kann nun eine neue Ära Basketball am E.T.A. beginnen!

kIMG E8887

Burgis