E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium mit Lang- und Kurzform

Taizé-Gebet

Adventliches Innehalten mit Lieder aus Taizé

kIMG 9431

Direkt nach Unterrichtsschluss, für manche sogar in der „kostbaren“ Mittagspause vor den Nachmittagsstunden, versammelte sich in der Schulkapelle wieder einmal eine kleine Gruppe von Schülerinnen, Schülern und Betreuern, für die Taizé „mehr“ ist als nur eine einmalige Fahrt am Schuljahresende.
„Innehalten“, zur Ruhe kommen, sich auf das Wesentliche konzentrieren, den Advent als Chance begreifen, über den eigenen Lebensrhythmus und die persönlichen Prioritäten nachzudenken – darum ging es in diesem kurzen Gebet. Texte aus der Bibel, aus Adventskalendern und die für Taizé typische Stille halfen dabei, der „Mühle“ des Alltags zumindest für eine kurze Zeit zu entgehen. Begleitet von Keyboard, Horn, Trompete und Gitarre erklangen viele bekannte Taizé-Gesänge mehrstimmig in unserer Schulkapelle, die durch die neue große Kreuzikone und den adventlichen Schmuck besonders stimmungsvoll wirkte.
Wir wünschen der gesamten Schulfamilie noch eine gesegnete Zeit des Wartens und der Erwartung und schon jetzt ein frohes Weihnachtsfest!
(Angela Kestler)