E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Mathematikolympiade Bayern

Neun Schülerinnen und Schüler des E.T.A. qualifizierten sich für die 2. Runde der MOBy

MoBy 1819

Für die 2. Runde der Mathematikolympiade Bayern, kurz "MOBy", hatten sich dieses Jahr wieder eine erfreulich große Anzahl von 9 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 qualifiziert.

Nachdem sie alle bereits bei der 1. Runde zu Hause knifflige Aufgaben lösen mussten, stand eine fünf Schulstunden (!) dauernde Klausur an. Unsere Teilnehmer schlugen sich allesamt tapfer - vier von ihnen erzielten sogar einen 1., 2. oder 3. Preis.

Jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde sowie ein kleines Knobelspiel überreicht. Die Schüler bewiesen über Wochen ein ausdauerndes und über die Schule hinausgehendes Engagement für das Fach Mathematik. Ihnen allen gebührt großer Respekt!

Timeea Hanea (5b) - Anerkennung, Helene Krome (6b) - 3. Preis, Lisa Rödel (6b) - Anerkennung, Jona Neuberg (6d) - 3. Preis, Lina Wiegandt (7d) - 1. Preis, Lotta Wiegandt (7d) - Anerkennung, Jonathan Wiegandt (8d) - 2. Preis, Marcus Gemperlein (9a) - Anerkennung, Anton Wiede (9d) - Anerkennung

Wir gratulieren den vier Preisträgern und allen mathematisch begeisterten Teilnehmern!

Bis zur nächsten MOBy!

Bericht: M. Müller, Foto: G. Kilger