E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium mit Lang- und Kurzform

Inschriften in der Innenstadt

Die Klasse 9p auf Entdeckungstour Schlachthaus kl

Am 05.07.2018 machten wir mit unserer Lateinlehrerin Frau Lang und Herrn Lindner eine Exkursion zum Thema „Lateinische Inschriften“. Wir gingen von der Schule direkt zum Dom, wo wir verschiedene Grabinschriften von Bischöfen aus dem Mittelalter anschauten. Zu jeder Inschrift hielten immer zwei Schüler ein Referat und stellten uns die Besonderheiten und eine Übersetzung vor.


Danach ging es zum ehemaligen Schlachthaus weiter, wo wir erfuhren, dass es auch immer wieder Fehler in Inschriften gibt. So kann man im Chronogramm am Schlachthaus heute nicht mehr die richtige Jahreszahl der Entstehung ablesen. Am Gabelmoo vorbei ging es dann zur Kirche „Untere Pfarre“ und zurück zum Stephansberg, wo wir jeweils weitere Inschriften fanden. Viele von uns waren bisher jeden Tag an diesen Inschriften vorbeigegangen und kaum einem waren sie wirklich aufgefallen. Daher war es ziemlich interessant, einmal den Hintergrund und die Bedeutung von den Inschriften zu erfahren und eine Abwechslung zum Unterricht war es bei dem Sommerwetter allemal.

Bericht: J. Lang