E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium mit Lang- und Kurzform

Lesung mit Claudia Frieser

Oskar, Leo, Max und ihre Freunde besuchen die Fünftklässler am E.T.A.
kP1150439

Gespannt erwarteten mehr als hundert Fünftklässler am 14.2.2019 Claudia Frieser in der Aula, die Autorin ihrer Klassenlektüre. Zwei Klassen hatten als Lektüre Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder gelesen, eine den Gefährlichen Traum. Nun war es besonders aufregend, die Autorin live zu erleben.
Frau Frieser führte geschickt zu dem Buch hin, aus dem sie vorlesen wollte, zu Leo und der Fluch der Mumie, einem Buch über Auswanderer nach New York 1933. Auch heute gibt es Migration, das wissen natürlich auch unsere Fünftklässler, entsprechend interessiert waren sie bei dem Gespräch über Gründe für Migration früher und heute dabei. Als Claudia Frieser vorzulesen begann, tauchten die Kinder in eine fremde Welt ein. Sie lernten Leo, Luise, Emile und Wilhelm kennen, die auf dem Ozeandampfer „Kolumbus“ einer Mumie im Frachtraum auf die Spur kommen. Gebannt hörten sie zu.
Anschließend hatten die Kinder noch viele Fragen: Wie kommen Sie auf die Ideen? Wie lange brauchen Sie für ein Buch? Was verdienen Sie daran? Wie sind Sie zum Schreiben gekommen? Wird es einen zweiten Band zum Gefährlichen Traum geben? …
Die Kinder waren selbst durch den Pausengong kaum zu stoppen, aber es sollte ja noch Zeit zum Signieren der mitgebrachten Bücher und Lesetagebücher bleiben.
Vielen Dank an Frau Frieser, die sich Zeit genommen hat und uns diese Lesung geschenkt hat!
Bm