E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Nicht alles Gold, was glänzt.

SchülerInnen der Q12 experimentieren
kk20190128 115311

Akkus und Batterien sind für uns alle ein ganz normaler Bestandteil des täglichen Lebens. Genau genommen sähe unser Alltag (besonders in Zeiten von Smrtphones) ohne sie völlig anders aus. Aber zu verstehen, wie solche AKkus funktionierne und wie sie aufgebaut sind, das steht auf einem ganz anderen Blatt. Deshalb bekoamen die Chemie-SchülerInnen der Q12 die Möglichkeit, in einfachen Versuchsaufbauten nachzustellen, ob und wann bei der Kmbination verschiedener Metalle Strom fließt. Zu einem funktionierenden Akku ist es von da aus zwar noch ein weiter Weg, aber vielleicht konnte das grundlegende Verständnis ein wenig verbessert werden.

Bericht und Bilder: Sturm