E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium

Ab 50 nicht mehr ohne Brille

Herr Knebel muss sich dazu eine leihen.
IMG 8709 kl

Am letzten Wochenende feierte Herr Knebel, unser Schulleiter, seinen 50. Geburtstag. Heute, nach der üblichen Montagsinfo, gratulierte ihm das ganze Kollegium mit einem Ständchen, adhoc, und dreistimmig, wie sich das am Musischen Gymnasium eben so gehört. Der Personalrat übergab offiziell die Glückwünsche, deren Mehrzahl sogar schriftlich nieder gelegt und an einem Wunsch-Baum befestigt waren. Der ist eigentlich noch recht mikrig, aber er soll ja auch erst im Ruhestand Schatten spenden. Und so passte er wenigstens ins Auto (s. Bild!)

Die Schülerschaft schickte gleich drei Chöre. Der Unterstufenchor mit Frau Pagan zwängte sich ins Lehrerzimmer und auf den Gängen sangen weitere gefühlte 150 Schülerinnen und Schüler aus Mittel- und Oberstufenchor, um Herrn Knebel mit viel Schwung ('Hallo Django') in sein neues Lebensjahr zu helfen. Das Lehrerzimmer hat selten so gewackelt.

Einem der vielen Ratschläge für Üfüs folgend, besorgte sich Herr Knebel sogar eine Brille. Es handelte sich um ein besonderes Exemplar, eine Einmalbrille, die ihn heute als besondere Person erkennbar machte.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

 

Bericht und Fotos: St. Thienel