E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg

Musisches Gymnasium mit Lang- und Kurzform

Offene Ganztags-Schule

Seit Februar 2017 gibt es am E.T.A. die Offene Ganztagsschule (OGS)  

 

 

 

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie bereits mehrfach mitgeteilt, wurde ein langgehegter Wunsch der Schulgemeinschaft des E.T.A. Wirklichkeit: Die Einführung der Offenen Ganztagsschule. Zwar kommt es beim Ausbau des Mensagebäudes bedauerlicher Weise zu Verzögerungen, so dass uns leider die neuen Räumlichkeiten erst zu Beginn des nächsten Schuljahres 2017/2018 zur Verfügung stehen werden. Dennoch konnte die „OGS am E.T.A.“, wie von der Schulaufsichtsbehörde genehmigt, am 20. Februar 2017 eröffnet werden. Momentan wird ein großes Klassenzimmer ab Mittag für die OGS zur Verfügung gestellt; die Doppelnutzung eines müssen wir in Kauf nehmen. Da es sich um eine vorübergehende Lösung handelt, können sich alle Beteiligten auf den Umzug in die neuen, mit entsprechendem Mobiliar ausgestatteten Räume, zum nächsten Schuljahr besonders freuen.
Als Kooperationspartner haben wir das „Schulhaus Forchheim“ gewonnen, eine Organisation, die über langjährige Erfahrung mit der Organisation von Ganztagsbetreuung, u.a. an Gymnasien, verfügt.

Generell gilt für die Bemessung der einzurichtenden Gruppen die verbindliche Anmeldung für das kommende Schuljahr  bis 19. Mai 2017 durch interessierte Erziehungsberechtigte.  
Die Festlegung, die Sie dabei vorab zu treffen haben, bezieht sich auf den zeitlichen Umfang der von Ihnen gewünschten Ganztagsbetreuung. Zur Wahl stehen 2, 3 oder 4 Nachmittage (Mo-Do). Welche Nachmittage es im Einzelnen sein werden, das können Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch ändern, wichtig ist im Augenblick der Antragsstellung allein deren Zahl.
Ein paar Aspekte des Ganztagsbetriebs möchten wir besonders hervorheben:

  • Die Betreuung im Rahmen der OGS ist grundsätzlich – mit Ausnahme des Mittagessens – kostenfrei.
  • Die Betreuung erstreckt sich üblicherweise auf die Wochentage Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag und auf die Zeit  bis 16.00 Uhr.
  • Die Betreuung umfasst das gemeinsame Mittagessen, eine Hausaufgabenbetreuung sowie verschiedene Freizeit- und Förderangebote.
  • Tage mit Nachmittagsunterricht können in die Betreuungszeit mit integriert werden.
  • Die Anmeldung muss verbindlich für das nächste Schuljahr im Voraus erfolgen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Handreichung sowie dem Antragsformular. Dieses Antragsformular können Sie herunterladen und ausfüllen, oder Sie lassen es sich im Sekretariat der Schule geben und füllen es dort aus.
 
Mit freundlichen Grüßen
gez. Markus Knebel
Oberstudiendirektor